Text Size

Ostermarsch-Abschluß 2012 auf dem Kohlmarkt

 

Der traditionelle Ostermarsch 2012 mit Fahrrad-Korso durch die Innenstadt stand ganz im Zeichen der Krisenregion des Nahen Ostens.

In Syrien gehen die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem ASSAD-Regime und der syrischen Befreiungsarmee weiter und zwischen Israel und dem Iran wird unverholen mit Krieg gedroht.

 

Dem stellen sich die Friedensaktivisten entgegen, die vor allem auch die Rüstungsexporte in die Krisenregionen anprangern und offene militärische Einmischung und Gewalt anprangern.


Dazu leistete die Stadt Braunschweig einen Beitrag - wenn wohl auch unfreiwillig: auf der städtischen Homepage sind alle Pressemeldungen und Verweise auf die Patenschaft mit der Korvette Braunschweig (einem Angriffs-Schiff mit modernen Lenkwaffen) verschwunden.

Vor 10 Jahren hatte der amtierende Oberbürgermeister als eine seiner ersten Amtshandlungen um die Patenschaft mit einem Kriegsschiff beim Verteidigungsministeriums für die Stadt Braunschweig nachgesucht, drei Jahre später dann eine neugebaute Korvette zum Patenschiff erklärt (ohne Beteiligung des zuständigen Ratsgremiums).


Siehe dazu den Thread: "Kein Stolz mehr auf den Weltmeeren" - Blamage mit neuen Korvetten

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Suche