Text Size

Arbeiter ohne jeglichen Staubschutz beim Abbruch eines Hintergebäudes

 

Einige Tage ruhte der Stibiox-Abriß. Heute wurde weitergearbeitet.

(siehe auch Stibiox-Alarm: Anwohner unzureichend geschützt)


Alleidings anders wie vor einigen Tagen, als zumindest die Arbeiter mit weißen Ganzkörperschutzanzügen und Staubmasken ausgestattet waren, sah man von  solcher Schutzbekleidung heute nichts mehr.


Das Antimontrioxid ist auf der Hauswand als weiße Beschichtung gut erkennbar.

Der vorgeschriebene Arbeitsschutz wurde nicht eingehalten. Das Umweltamt wurde davon in Kenntnis gesetzt.

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Suche