Text Size

ab 4. Kommentar: Do.18.7., Nazisaufmarsch am Frankfurterplatz!

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 3 Monate her - 7 Jahre 2 Monate her #9120 von Nachtschatten
Sie wollen mal wieder Marschieren...

WOB gegen Faschismus:
de-de.facebook.com/WolfsburgerGegenFaschismus

Hier die erlaubte Route der Rechten:
www.facebook.com/photo.php?fbid=413941962036290&set=a.377153442381809.80314.361424727288014&type=1&theater

Comedian Bülent Ceylan kommt zur Demo
Der Comedian Bülent Ceylan kommt am Samstag nach Wolfsburg, um rechtsextremen Demonstranten die Stirn zu bieten:

www.wolfsburger-nachrichten.de/lokales/Wolfsburg/comedian-buelent-ceylan-kommt-zur-demo-id1021484.html

Sambattac aus Braunschweig, werden auch kommen und zur musikalischen Untermalung des Ganzen, lockeren Samba spielen.


Letzte Änderung: 7 Jahre 2 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 3 Monate her - 7 Jahre 3 Monate her #9122 von Nachtschatten
Letzte Änderung: 7 Jahre 3 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 3 Monate her - 7 Jahre 3 Monate her #9127 von Nachtschatten
10.000 Antifaschistische Menschen gingen auf die Straße.
700 Nazis wollten aufmaschieren und fanden kein Weg.


Wobei die Polizei jagt auf friedlich die Straße Blockierende Jugentliche machten und sie mit Gewalteinwendung-Schmerzgriffen von der Straße trieben.

Anm. Blockieren ist eine Ordungswidrichkeit, wie falsch Parken!

Haben Sie schon mal einen Polizist gesehen, der erst die Windschutzscheibe, eines falsch Parkenden Autos einschlug und dann den Strafzettel befestigte?


Dazu schrieb die BZ: folgendes:
www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Wolfsburg/tausende-protestierten-friedlich-gegen-rechtsextreme-id1026271.html



Letzte Änderung: 7 Jahre 3 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 2 Monate her - 7 Jahre 2 Monate her #9253 von Nachtschatten

Hallo liebe Freundinnen und Freunde,

für diesen Donnerstag, 18.7.2013 haben Neonazis am Frankfurter Platz im westlichen Ringgebiet von Braunschweig eine Kundgebung angemeldet.

Die Kundgebung richtet sich gegen unsere um 19 Uhr beginnende und in unmittelbarer Nähe stattfindende Veranstaltung:
"Neonazis provozieren im westlichen Ringgebiet - Was tun?"

Siehe: buendnisgegenrechts.net/event/nazis-provozieren-im-westlichen-ringgebiet-was-tun/ .

Weitere Informationen über die zunehmenden Aktivitäten von Neonazis im westlichen Ringgebiet und in der ganzen Region gibt es u.a. beim Blog recherche38:
www.recherche38.info

Da zu erwarten war, das die Nazis eine Kundgebung gegen die Veranstaltung anmelden werden, hat der DGB in Absprache mit dem Bündnis gegen Rechts schon zuvor am Frankfurter Platz eine Kundgebung angemeldet.

Die Polizei will die Kundgebung der Neonazis deshalb an einen anderen - bisher noch unbekannten Ort - verlegen

Siehe: www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/rechtsextreme-kundgebung-auf-dem-frankfurter-platz-id1080041.html

Es ist allerdings möglich, dass die Neonazis gegen die Verlegung klagen werden.

So oder so rufen wir dazu auf, den Neonazis lautstark und sichtbar zu zeigen, dass sie weder im Westlichen Ringgebiet noch anderswo erwünscht sind!

Wir werden über unsere Internetseite www.buendnisgegenrechts.net und per Facebook: www.facebook.com/bgr.braunschweig
sobald wie möglich Treffpunkte zum Gegenprotest und weitere Informationen veröffentlichen.

Bitte haltet euch den Donnerstag Nachmittag/Abend frei und achtet auf weitere Ankündigungen!

WRG: Kein Platz für Nazis!


Bitte leitet die Mail auch an weitere Interessierte weiter!


Bündnis gegen Rechts
c/o Carl-von-Ossietzky-Zentrum
Leopoldstr. 23 * 38100 Braunschweig


www.buendnisgegenrechts.net
www.twitter.com/4juni2011

Spendenkonto: Sonderkonto Volkmann * Konto Nr. 150567964 * NORD LB * BLZ 25050000

Diese mail kam, über den "Bündnis gegen Rechts" mailverteiler.


Achtet Bitte auf frei herumlaufende Nazigruppen, damit Ihr nicht zusammengeschlagen werdet!

Ich hoffe das die Menschen in Braunschweig, mal wieder Zahlreich erscheinen werden und das alles friedliche abläuft!

Liebe grüße Nachtschatten B)



[/size]
Letzte Änderung: 7 Jahre 2 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 2 Monate her - 7 Jahre 2 Monate her #9254 von Nachtschatten
Nazis provozieren im westlichen Ringgebiet.
Was tun?


Informations- und Diskussionsveranstaltung

Donnerstag, 18. Juli 2013 * 19:00 Uhr
AWO-Begegnungstätte, Frankfurter Str. 18

buendnisgegenrechts.net/event/nazis-provozieren-im-westlichen-ringgebiet-was-tun/


Und schon habe diese, eine Demo dagegen angemeldet.
Mal was anderes als immer gleich mit Baseballschlägern, auf die Bürger einzuprügeln... ;) .


Das schrieb die BZ, noch dazu.
Und bekamm ganz plötzlich, Probleme mit der Kommentarfunktion.

Warum machen sie zu solchen Artikel überhaupt die Kommentarfunktion auf.

Fragte sich: "Kluscheißer" und ich mich auch...
www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/rechtsextreme-melden-kundgebung-an-id1080259.html




Letzte Änderung: 7 Jahre 2 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beyer
  • Beyers Avatar
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 2 Monate her #9256 von Beyer
Hinweise zu Kundgebungen am 18. Juli 2013 in Braunschweig

WRG: Neonazis melden Kundgebung an
www.recherche38.info/2013/07/16/wrg-neonazis-melden-kundgebung-an/

Nazis provozieren im westlichen Ringgebiet
suedostniedersachsen.dgb.de/themen/++co++ce9b4ede-edfa-11e2-b92b-00188b4dc422

Kundgebung findet auf dem Europaplatz statt
Braunschweig. Die Kundgebung, die unter dem Titel „Gegen „Linke Hetze““ für Donnerstag, 18. Juli, auf dem Frankfurter Platz angemeldet war, findet auf dem Europaplatz (Ecke Europaplatz/Konrad-Adenauer-Straße) statt. Damit findet sie in großer Entfernung zur für den gleichen Zeitraum im Bereich Frankfurter Straße/Platz angemeldeten Kundgebung des DGB statt.
Pressemitteilung von Dienstag, 16. Juli 2013
Stadt Braunschweig
www.presse-service.de/data.cfm/static/857963.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.