Text Size

Medienvergleiche - Zukunft des Journalismus - WAZ

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #8964 von Ulenspiegel
Für "WAZ"-Chefredakteur Ulrich Reitz steht fest: "Ja, es wird
Kündigungen geben"

(Artikel von Bülend Ürük)
„Die Mitarbeiter der WAZ-Mediengruppe kommen nicht zur Ruhe, die Angst vor der einzigen Managementleistung der vergangenen Monate, die Stellenstreichung, ist groß. "Wenn Sie mich fragen, wird es Kündigungen geben? Ja, es wird
Kündigungen geben", erklärte WAZ-Chefredakteur Ulrich Reitz in der Redaktionskonferenz. ..."
[url=http://www.newsroom.de/news/detail/$HVIUJTLTNTMQ/waz-chefredakteur_ulrich_reitz_ja_es_wird_kndigungen_geben
]newsroom.de[/url] vom 15.02.2013

Warum ARD und ZDF so schlecht und so teuer sind
Barnabas Crocker hat die Inhalte der großen öffentlich-rechtlichen Programme in Deutschland und
Großbritannien verglichen...
Heise

Journalismusforschung:"Ganz auf Linie mit den Eliten" (Marcus Klöckner)
Eine neue Studie analysiert die Berichterstattung von deutschen Spitzenjournalisten ...
Heise


Code für alle? Software-Engineering als Muster für den Journalismus der Zukunft

"
Eigentlich sollten in unserer durch und durch digitalisierten Gesellschaft auch Journalisten mit HTML und Java Script arbeiten können. Aber ist es wirklich notwendig? Der Internet-Pionier und Medien-Unternehmer Christoph Kappes macht sich ein paar grundsätzliche Gedanken über Software-Engineering als Muster für den Journalismus der Zukunft..."
Berliner Gazette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.