Text Size

1.9. - Gedanken zum Antikriegstag

  • Helmhut
  • Helmhuts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 5 Monate her #5312 von Helmhut
Heute ist Antikriegstag (siehe Terminkalender)...

Gedanken zum ANTIKRIEGSTAG

Afghanistan - ein notwendiger Krieg?
Eine sehenswerte Sendung des unabhängigen Nachrichtenmagazins Kontext TV.
Mit Marc Thörner, Malalai Joya, Niels Annen, Norman Paech und Phyllis Bennis. Infos und Video beim Friedensratschlag vom 20. August 2011
www.ag-friedensforschung.de/regionen/Afghanistan/kontext-tv.html

Bundesregierung will Krieg und Gewalt privatisieren. Attac verurteilt Pläne zum Einsatz von Söldnerfirmen
Pressemitteilung von Attac Deutschland vom 18.08.2011
www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?pfach=1&n_firmanr_=109361&sektor=pm&detail=1&r=462904&sid=&aktion=jour_pm&quelle=0

Anmerkung von Jens Berger auf den Nachdenkseiten vom 18.08.2011:
„Diese Meldung ist an Absurdität kaum zu übertreffen. Mehr als 3.000 der rund 3.600 Schiffe deutscher Reeder fahren nicht unter der deutschen Flagge, da man keine Steuern an den deutschen Staat abführen will und mit Billigflaggen Arbeitnehmerschutzrechte, Tariflöhne und Sicherheitsauflagen außer Kraft gesetzt werden. Nach internationalem Recht sind die Containerschiffe und Tanker, um die es hier geht, Hoheitsgebiet dieser Billigflaggenstaaten."

Bremer Anwalt verklagt Bundesregierung
Von Rainer Kabbert
Bremen. Das Nato-Bombardement am afghanischen Kundus-Fluss im September 2009 wird juristische Folgen haben: Der Anwalt Karim Popal verklagt die Bundesregierung auf Entschädigung für die Hinterbliebenen. Der Bremer sagte am Donnerstag im Gespräch mit dem WESER-KURIER, er wolle die Klage Anfang September beim Landgericht Köln einreichen...
www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/427336/Bremer-Anwalt--verklagt-Bundesregierung.html


Ohne Frieden gibt es auch keine soziale Gerechtigkeit
In Israel gehen seit Wochen Hunderttausende für soziale Gerechtigkeit aufdie Strasse. Die Proteste vereinen unterschiedliche Gesellschaftsgruppen. Das könnte auch für den Friedensprozess von Vorteil sein. Kommentar von
Zvi Schuldiner, Westjerusalem, in der WOZ vom 11.08.2011
www.woz.ch/artikel/2011/nr32/international/21035.html

Erklärungen aus der Friedensbewegung dokumentiert beim Friedensratschlag
am 30. August 2011
www.ag-friedensforschung.de/bewegung/antikriegstag11-baf.html

Darin u.a.: Antikriegstag: Gewerkschaften und Friedensbewegung gemeinsam.
Pressemitteilung des Bundesausschusses Friedensratschlag

Zur Geschichte der Antikriegstage siehe auch das Dossier beim
Friedensratschlag

www.ag-friedensforschung.de/themen/Antikriegstag/Welcome.html

Veranstaltungen zum Antikriegstag finden in Braunschweig erst am 3.9.2011 statt (siehe Terminkalender)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Helmhut
  • Helmhuts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 5 Monate her #5409 von Helmhut
Braunschweig 3. Sept. 2011 zum Antikriegstag
Hans Kottke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.