Text Size

Der Roselies-Baum steht

  • Rosenbaum
  • Rosenbaums Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
11 Monate 6 Tage her - 11 Monate 6 Tage her #11395 von Rosenbaum
** This thread discusses the content article: Der Roselies-Baum steht **

Grafik: ulenspiegel

... pünktlich zum Erscheinen unserer neuen BIBS-Zeitung Nr. 17 am Freitag bekommt Braunschweig nun auch einen würdigen Platz der Erinnerungspartnerschaft, für welchen engagierte Roselieser und Freunde mit der Pflanzung des Roselies-Baumes gesorgt haben.


Dem Besuch der Belgischen Gäste steht somit nichts mehr im Wege.


Die Patenschaft  für den Roselies-Baum geht aus der Runde der Organisatoren und Unterstützer des Roselies-Kinder und Nachbarschaftsfestes vom 7. August 2016 hervor.

Dies ist übrigens genau der Platz im Wendehammer der Roselies-Straße, der sich in den Akten befindet: Nach einem Ortstermin der Kulturdezernentin Dr. Hesse vor einem Jahr am 4.12.2015  wurde ein Lageplan angefertigt und genau mit dieser Stelle markiert.



(abgeschriebener Lageplan vom 4.12.2015 mit rot eingefärbten Pflanzbereichen aus der Akte))

Diese Markierung bildete das Herzstück ihrer Mitteilung mit diesem Lageplan von vor einem Jahr  (Kopie davon hat die BIBS-Fraktion nach meiner letzten Akteneinsicht angefordert, aber man ziert sich noch, das rauszugeben).
Letzte Änderung: 11 Monate 6 Tage her von Rosenbaum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redaktion
  • Redaktions Avatar
  • Besucher
  • Besucher
10 Monate 3 Wochen her - 10 Monate 3 Wochen her #11402 von Redaktion
Zur Widmung des Roselies-Baumes hatte die BIBS in Absprache mit den beiden Baum-Paten in den Wendehammer der Roseliesstraße am Freitag-Nachmittag, den 25.11.2016 eingeladen.

Baum-Patin Renate Rosenbaum rechts mit Gästen vor dem neugepflanzten Roselies-Baum

Renate Rosenbaum, eine der beiden Baum-Paten des Roselies-Baumes begrüßte die Gäste und erläuterte die besondere Bedeutung der Linde, die übrigens auch der Baum des Jahres 2016 ist; dazu passt die Linde auch noch ganz gut in den Stadtteil Lindenberg.

Die gewidmete Winter-Linde in voller Pracht

Am Rande der Veranstaltung gab es ein kleines Interview mit Radio Okerwelle zur Entstehungsgeschichte der erklärten Erinnerungs-Partnerschaft mit dem belgischen Ort Roselies, in welchem vor nunmehr 102 Jahren herzögliche braunschweigische Truppen Kriegsverbrechen begangen haben, siehe dazu das belgische Nachrichtenportal Flanderninfo .

Neben Rats- und Bezirksratsmitgliedern der BIBS war auch ein Mitglied des Traditionsvereins Panzerbatallion 24 i.L. anwesend.
Trotz der Kälte wurde in gelöster Atmosphäre noch bei Sekt und Wasser bis zur Dunkelheit über die weitere Ausgestaltung der Roselies Erinnerungspartnerschaft diskutiert.

Die wesentliche Bedeutung dieser direkten Einbringung von Bürger-Engagement bringt ein Interview auf Flanderninfo zum Ausdruck.
Letzte Änderung: 10 Monate 3 Wochen her von Redaktion.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Rosenbaum
Ladezeit der Seite: 0.144 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.