Text Size

Atommüll neben Schulen: für den grünen Minister kein Thema

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #11490 von Redaktion
...

Grüner Umweltminister am 7.1.2015 mit Protesten empfangen

 

Mit großem Medienaufgebot wurde Umweltminister Wenzel am 7.1.2015 in Braunschweig empfangen.

Geredet wurde über mehr Messungen, Überprüfungen... und viel um den heißen Brei.

 

Die zentrale Frage aber, dass Atommüll direkt neben Wohnhäusern, Schulen und Kindergarten in BS-Thune bearbeitet wird, blieb buchstäblich im Dunkeln.


Stichwort Konditionierung von Atommüll
: Zerschreddern, Verbrennen, Verdampfen, in handliche Blöcke pressen, Freimessen und schließlich in sog. "Konrad"-Container verpacken.


Genau dieses "Konditionieren"  mitten im Wohngebiet ist das Problem für die Menschen - für Eckert & Ziegler dagegen ein großes Geschäft.
Siehe auch auf Braunschweig-Spiegel: 
Atommüll in Thune: "Eine Standortverlegung wurde nicht thematisiert."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.