Text Size


JETZT GILT'S – GHS Schuntersiedlung retten!

 

Ob unsere Kinder ihre Schule behalten und ob sich Demokratie lohnt, darüber wird am

 

Dienstag, den 01. Juni im Verwaltungsausschuss

 

abgestimmt. Kommt bitte so zahlreich wie möglich um 15 Uhr zum Braunschweiger Rathaus.


Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Nichten, Neffen, Nachbarn!


Wer hat bringt bitte Transparente, Plakaten, Pfeifen, Rasseln etc. mit.


Entschlossen und kreativ geht’s jetzt in die entscheidende dritte Runde.
Grundrecht auf freie Meinungsäußerung? Ja, nutzen wir gerne!

Im Interesse unserer Kinder.


Was bisher geschah:

 

  • Der Bezirksrat lehnt den Antrag der Stadt ab.
  • Der Schulausschuss lehnt den Antrag der Stadt ab.
  • Die betroffenen Eltern, Lehrer, Schüler – alle lehnen den Antrag ab.

 

Das sind unsere Erfolge!

 

Aber etwas fehlt noch:

 


 

 

Die Stadt Braunschweig muss den Antrag ablehnen.

 

Wir hoffen und vertrauen dabei auf das parteiübergreifende Demokratieverständnis aller Ausschussmitglieder:

Schließen Sie sich bitte dem Bürgerentscheid und den Entscheidungen von Bezirksrat und Schulausschuss an.

Stimmen Sie bitte FÜR unsere Kinder. FÜR die Schule Schuntersiedlung.


Gute Argumente für den Erhalt der GHS Schuntersiedlung


• alles an einem Standort: Krippe, Kindergarten, Hort, Grund-und Hauptschule
• Heinrich-Jasper-Haus, Ärzte, Sportvereine
• familiäre Atmosphäre
• Tradition ist Identifikation: ältere Bewohner sind hier schon zur Schule gegangen
• gute Nachbarschaft
• gemeinsame Feste, Aktivitäten, z.B. selbst organisierter Weihnachtsmarkt, Flohmärkte, Martinsumzug, Kinderfeste, Kinderschularbeitenhilfe usw.
aber vor allem:
ein kurzer Schulweg, den die Kinder selbstständig und ohne Auto-Chauffeurservice der Eltern leisten können.

 

ALSO – AUF GEHT'S!


Nur dann, wenn wir am 1. Juni um 15 Uhr vor dem Rathaus viele sind, können wir
etwas erreichen, im Interesse für unsere Kinder, „RETTET DIE SCHULE“.
Nur wenn wir mobil machen, schaffen wir Transparenz und Öffentlichkeit.


Verantwortlich für den Inhalt:
W. Bartsch, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
M. Graap, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
M. Harsdorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

weitere Informationen: www.ghs-bleibt.de

 

 

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Suche