Text Size

Seit genau einem Jahr am Kohlmarkt/Ecke Hutfiltern: Naturkosmetik-Fa. LUSH

 

Die Bürgerinitiativen  gegen Gasboren haben heute an verschiedenen Standorten Deutschlands und Frankreichs zusammen mit der Naturkosmetik-Firma LUSH über die schädliche Wirkung von unkonventioneller Gasborung (auch Fracking genannt) öffentlich mit Infoständen für reines Wasser und gegen die Vergiftung von Böden und Grundwasser demonstriert.


 

Die Fa. LUSH stellte dabei nicht nur Standplätze vor den Ladenlokalen (wie hier im Bild Hutfiltern 3) und in den Läden sowie Schaufenstern zur Verfügung, sondern beteiligte sich auch mit firmen-neutralem Infomaterial.

Es wurden zahlreiche Gepräche mit KundInnen und PassantInnen geführt und zahlreiche Unterschriften gegen Gasboren und nebenbei auch noch für die ASSE-Resolution "Pumpen statt Fluten" gesammelt.

 

Die Gemeinschaftsaktion ist eine gute Vorbereitung auf das seitens der Region Braunschweig für den 3.7.2012 in der Stadthalle (Konferenzsaal) geplanten Experten- Hearing-Veranstaltung.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Suche