Text Size

Privatisierung

Geldschwemme

Mit freudiger Erwartung blickt Braunschweigs Oberbürgermeister Hoffmann als Aufsichtsratsvorsitzender von bs-energy in das Jahr 2010.

Der einstige kommunale Stadtwerke-Betrieb erwartet einen kräftigen Gewinnsprung um satte 28%. Verdiente der Energie- und Abwasser- Betrieb  im Jahre 2009 noch rd. 61 Mio.€, so sollen es  im Jahr 2010  fast 80 Mio.€ werden.

 

Weiterlesen: Geldschwemme

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Quadriga und Christentums-Säule ohne Genehmigung errichtet

Quadriga und Christentums-Säule  ohne Genehmigung errichtet


Von der Quadriga wurde bekannt, daß die Borek Stiftung sich um die Baugenehmigung nicht geschert hat und dann die Stadt baurechtlich und finanziell einspringen musste. Die Kosten für Statik und Baugenehmigung in Höhe von 80000 Euro übernahm stillschweigend die Stadt. Aber ist denn nun beim anderen Geschenk der Borek-Stiftung, der Christentums-Säule alles ordentlich gelaufen ?

 

Weiterlesen: Quadriga und Christentums-Säule ohne Genehmigung errichtet

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Demonstrationen für ausreichende Schulen

Demonstrationen für ausreichende Schulen

Eigentlich ist es eine Pflichtaufgabe des Schulträgers Stadt, für vernünftige Schulen zu sorgen. Aber nicht so in Braunschweig, wo in die Schulen nur noch Geld gesteckt wird, wenn das über Privatisierungsmodelle läuft.

Für Lessinggymnasium und IGS Querum soll kein Geld dasein? Das Fernsehen wurde aufmerksam, NDR etra3 verteilte "Preise" für die schlimmsten Schulmißstände
Alle drei ersten Plätze konnte die Stadt Braunschweig im Städte Ranking der schlimmsten Schulgebäude abräumen.
Dank OB Hoffmann und Privatisierung also unangefochtene Spitze?
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Suche